FANDOM



Grundlagen WebanimationBearbeiten

  • Entwicklerumgebung: Das Programm mit dem man arbeitet
  • Eine vektororientierte Autorenumgebung, um multimediale, interaktive Anwendungen & Inhalte zu erzeugen
  • Flash wurde 1997 von Macromedia entwickelt und wurde 2005 von Adobe übernommen
  • zu Flash gehört die Programmiersprache Action Script
  • Seit Flash Player 9 in der Version 3.0
  • Anwendung:
    • ganze Flashwebseiten, Werbebanner, Navigationsstrukturen, Flash Spiele, Videoeinbindung
    • auch außerhalb des Internets: Filmindustrie, Navigationssysteme, Bahnautomaten, allgemein bei interaktiven Bildschirmanwendungen
    • Verbreitung: 98,7% (Desktop Rechner)
  • Flash IDE: eine vektororietierte Autorenumgebung
    • es werden sowohl Vektor- als auch Pixelgrafiken (Bitmaps) unterstützt
  • Flash unterstützt die meisten gängigen Bild-, Video- und Audioformate
    • Flash Dateiformate: Flash Movie (.fla), Flash Video (.flv), Flash HD Video (.f4v), Shockwave File (.swf)
  • das Flash Movie
    • besteht aus Frames / Einzelbildern
    • die Framerate beschreibt die Anzahl der Einzelbildern pro Sekunde
    • FPS = Frames per Second
      • um eine flüssige Bewegung wahrnehmen zu können benötigt das menschliche Auge mindestens 15 FPS
      • um Ruckler bei Flash zu vermeiden sollten min. 24 (besser 30) FPS eingestellt werden
  • Keyframe erzeugen: Marker setzen, F6
  • Symbole
    • Formen können in Symbole umgewandelt werden (Movieclip, Grafik, Button)
    • von Symbolen können beliebig viele Instanzen gewählt werden
  • Movieclip
    • Zeitleiste ist vom Hauptfilm unabhängig
  • Grafik
    • Zeitleiste ist vom Hauptfilm abhängig
  • Symbole
    • Besitzt vier Zustände: Auf / Darüber / Gedrückt / Aktiv
  • Tweens (Herkunft: in between)
    • klassischer Tween
    • Bewegungstween / Motiontween
    • Formtween / Shapetween
  • Bewegungstween: Linie ziehen
  • Symbol einfügen / Keyframe mit F5 erstellen / Bewegungstween ziehen
  • Shapehint
  • Action Grip
    • Action Script_ Groß- und Kleinschreibung ist wichtig
    • gotoAndPlay(61); - Frame 61 wird wiederholt
  • Text in Flash
  • Es gibt 2 Textformen in Flash
    • Klassischer Text & TLF-Text
    • Beide Textformen existieren in jeweils drei weiteren Varianten
  • TLF Text – Varianten:
    • Nur zum Lesen
    • auswählbar
    • bearbeitbar